Michaels Tipps – Teil 3: Disneys Top-Aktivitäten ausserhalb der Parks

Was kann man im Walt Disney World Resort unternehmen, ohne in die Parks zu gehen? So einiges! Hier habt ihr 5 Tipps für Aktivitäten ausserhalb der Disney-Parks von Gastautor Michael in diesem dritten Teil seiner Tipp-Serie!

Gastautor: Michael von Disney Park Adventures
Michael ist Park-Fan und -Kenner und teilt hier seine Erfahrung und Wissen mit euch. Ihr findet ihn in der Facebook-Gruppe Disney Park Adventures oder in unserer Orlando-Park-Gruppe. Hier findet ihr seine Tipps für die perfekte Planung und Urlaub im Disney World und für Meet & Greets.

Bitte beachtet, das ein paar der Tipps aufgrund der Corona-Regeln nicht immer anwendbar sind.

5 Tipps für Aktivitäten ausserhalb der Parks

In Walt Disney World sind nicht nur die Parks gefüllt mit Attraktionen, sondern auch die Resort Hotels. Was viele nicht wissen ist, dass man die Hotels auch besuchen kann, wenn man dort nicht übernachtet. Daher möchte ich in diesem Bereich auf einige Attraktionen der Hotels eingehen.

Disney Springs
Disney Springs

1. Tipp: Kostenlos Parken und zu den Hotels

Parkt euren Mietwagen in Disney Springs und fahrt von dort mit dem Disney Resort Bus ins jeweilige Hotel. Parken in Disney Springs ist kostenlos, die Fahrt mit dem Disney Bus ebenfalls.

2. Tipp: Tierischer Spass in Hotels

In mehreren „Hotels“ habt ihr die Chance, Tiere des Disney Worlds zu treffen:

Tri Circle D Ranch / Fort Wilderness Campground

Bei einem Besuch der Tri Circle D Ranch habt Ihr die Möglichkeit, vierbeinige Cast Member aus Walt Disney World zu besuchen. Ihr habt so die Möglichkeit dem Pferd des Headless Horseman aus der Boo To You Parade oder auch den weissen Ponys von Cinderella mal „Hallo“ zu sagen.

Disney Hotel: Animal Kingdom Lodge

Animal Kingdom Lodge

Ein Besuch in der Animal Kingdom Lodge lohnt in jedem Fall – auch wenn diese etwas ausserhalb es Animal Kingdom-Parks liegt. Schaut dort vorbei und besucht Giraffe, Zebra und Co. im Innenhof des Hauptgebäudes

3. Tipp: Selbst-kreiertes Souvenir

In vielen der Resorts habt ihr die Möglichkeit, euch ein eigens kreiertes Disney-Souvenir zu gestalten. Im Contemporary Resort habt ihr die Möglichkeit ein Cinderella‘s Castle zu gestalten, im Port Orleans Riverside (siehe unten) habt Ihr die Möglichkeit an einem Zeichenkurs teilzunehmen. Für die Retro Fans unter Euch gibt es im Pop Century die Möglichkeit ein T-Shirt mit Mickey im Batik-Look zu gestalten. Anmeldungen sind notwendig, geringe Kosten für die Aktivität fallen an.

Disney Hotel: Port Orleans Resort French Quarter

4. Tipp: Wo Cars-Fans ihre Freude haben

Leider sind aktuell nur sehr wenige der Cars-Charaktere in den Parks vertreten. Falls ihr daher einen großen Cars-Fan in eurer Reisegruppe habt, dann lohnt ein Abstecher im Art of Animation Resort, um diese Charaktere da zu treffen.

5. Tipp: Weihnachten in Disneys Hotels

Epcot Christmas Weihnachten

Falls Ihr währen der Weihnachtszeit da seid, dann lasst euch in jedem Fall eine Tour durch die Disney-Resort-Hotels nicht entgehen. Die liebevoll gestalteten Weihnachtsbäume, das riesige Lebkuchen-Haus im Grand Floridian oder auch die Lebkuchen Skulpturen in den Epcot-Resorts sind wirklich sehenswert

Hier könnt ihr mehr zu Weinachten in den Disney-World-Parks lesen.

Ähnliche Artikel