Disney World News: Fantasmic-Rückkehr, Blizzard-Beach-Wiedereröffnung, PLAY Pavilion gestrichen

In diesem Artikel findet ihr gleich mehrere kleine News aus dem Walt Disney World Resort, die einen positiver, die anderen weniger. Fangen wir mit der grossen Wiedereröffnung des beliebten Wasserparks an:

Blizzard Beach eröffnet am 13.11. wieder

Disney's Blizzard Beach Wasserpark wird am 13. November mit neuen Elementen aus dem Disney-Film Frozen wiedereröffnet

Disney’s Blizzard Beach Wasserpark wird am 13. November mit neuen Elementen aus dem Disney-Film Frozen wiedereröffnet. Der Park ist seit dem 2. Januar 2022 wegen einer längeren Renovierung geschlossen. Die neuen „Frozen“-Elemente werden Teil des kindgerechten Nervenkitzels von Tike’s Peak sein, mit Figuren von Olaf und seinen Snowgie-Kumpels im warmen Planschbecken sowie dem Iglu-Schloss von Anna und Elsa.

Zusätzlich zum neuen Frozen-Theming wird es in Blizzard Beach auch einen neuen Lift geben, der die Boote an die Spitze der Runoff Rapids befördert. Der Wasserpark, der über beheiztes Wasser im gesamten Park verfügt, wird auch eine neue Feiertagsatmosphäre bieten. In diesem Jahr gibt es bis zum 31. Dezember zeitlich begrenzt weihnachtlichen Leckereien, Schneefall und festliche Boote und Ringe. Die Gäste können sogar einen tropisch gekleideten Weihnachtsmann treffen, um das ultimative Weihnachtserlebnis in Florida zu erleben.

Blizzard Beach eröffnet am 13.11. wieder

Disneys anderer Wasserpark, Typhoon Lagoon, wird am 12. November seinen letzten Betriebstag haben, bevor die jährliche Renovierung beginnt.

Fantasmic! kehrt am 3. November zurück

Walt Disney World hat angekündigt, dass die beliebte abendliche Musical-Show Fantasmic! am 3. November 2022 in die Disney’s Hollywood Studios zurückkehren wird. Die Rückkehr der ikonischen Show wird eine brandneue «Aladdin»-Szene, einen neuen Teil mit Frozen-Elsa zum Song „Show Yourself“ und Szenen mit Pocahontas, Moana und Mulan beinhalten. Dies wurde auch schon im Mai angekündigt.

Fantasmic! kehrt am 3. November zurück

„Wir wissen, dass diese Show den Menschen viel bedeutet, und das haben wir bei jedem Schritt der Umsetzung im Hinterkopf behalten“, sagt Laurice Marier, Produzentin von Disney Live Entertainment. „Neben der neuen Szene haben wir uns die Zeit genommen, die Laser, die Beleuchtung und den Sound zu verbessern, um die Show noch besser zu machen, als sie es je war. Wir freuen uns alle sehr darauf, dass die Gäste sie sehen können.“

Ein paar erste Bilder gibt es bereits hier auf Twitter.

Kein PLAY-Pavillon im EPCOT-Park

Der Branchenexperte Robert Niles von Theme Park Insider berichtet, dass das Konzept des Play Pavilion für EPCOT nun offiziell ad acta gelegt wurde. Dies wurde zuvor auch von Disney-YouTuber Brayden berichtet. Der Play Pavilion sollte den ehemaligen Wonders of Life-Pavillon in EPCOTs alter Future World ersetzen. Disney hat nach der Ankündigung im Februar 2019 nie genau gesagt, was die Gäste im Play Pavilion erwarten können.

Epcot Play Pavilion Bereich

Das Problem, wenn man etwas ausprobiert, das „über alles hinausgeht, was wir je geschaffen haben“ (Zitat Disney) besteht darin, dass diese Blue-Sky-Ideen am Ende nicht immer das dafür vorgesehene Budget erreichen. Und damit war wohl das Schicksal des Play-Pavillons besiegelt. Disney hat allerdings am Gebäude gearbeitet und viele der bekannten baulichen und sonstigen Probleme behoben. Es ist noch nicht klar, wie der Bereich in Zukunft genutzt werden soll.

Ähnliche Artikel