«DuckTales World Showcase Adventure» ab heute im EPCOT Park

Im EPCOT-Park in Orlando wird am 16. Dezember „DuckTales World Showcase Adventure“ eröffnet. Dabei handelt es sich um die neueste Inkarnation des parkweiten interaktiven Spiels, das nun mit der offiziellen Park-App gespielt werden kann.

Mit der Play Disney Parks-App auf eurem Handy helft ihr Dagobert Duck, Tick, Trick, Track und Webby und ihren Freunden aus der beliebten Fernsehserie „DuckTales“. Ihr macht euch gemeinsam auf die Suche nach den „Seven Plunders of the World“ (eine nette Anspielung auf die sieben Weltwunder).

Rätsel in sieben Ländern

«DuckTales World Showcase Adventure» ab heute im EPCOT Park

Während die Gäste ihre Missionen erfüllen, reagieren die Bauwerke und Requisiten des World Showcase auf ihre Aktivitäten. In früheren Versionen des Erlebnisses konnten die Gäste zum Beispiel ein Feuerwerk in der Pyramide in Mexiko entzünden oder einen Jade-Affen dazu bringen, sich im Teich vor dem Tempel in China zu erheben. Was bei diesem neuen Abenteuer alles passiert, wird sich ab heute erst zeigen.

EPCOT: Rätsel in sieben Ländern

Die sieben teilnehmenden World Showcase-Länder sind Mexiko, Norwegen, China, Deutschland, Japan, Frankreich und das Vereinigte Königreich. In jedem Pavillon gibt es drei Aufgaben und ein Finale. Gäste, die zweimal spielen, können laut Disney sogar im selben Land ein etwas anderes Spiel erhalten. Wenn man die Aufgabe in allen sieben Pavillons erfüllt, erhält man eine besondere Abschlussmission.

Das Debüt des Spiels erfolgt, nachdem es Disney erstmals im Dezember 2019 angekündigt hatte. Da Disney danach lange Zeit nichts mehr zu der Attraktion sagte, schien es möglich, dass sie gestrichen wurde. Das war auch bei anderen gecancelten Epcot-Projekten der Fall, wie z. B. bei der für den Pavillon des Vereinigten Königreichs geplanten Mary Poppins“-Attraktion, die laut dem ehemaligen Disney-CEO Bob Chapek aufgrund der Pandemie „auf Eis gelegt“ wurde. Eine willkommene Überraschung angesichts dieser Ungewissheit: Disney bestätigte, dass „DuckTales“ im September 2022 immer noch auf dem Terminplan steht. Das Eröffnungsdatum am 16. Dezember wurde nur wenige Tage zuvor, am 12. Dezember, bekannt gegeben.

DuckTales als Nachfolger von Kim Possible und Phineas und Ferb

„DuckTales“ ist die dritte Version dieser Attraktion. Sie folgt auf ähnliche Versionen der früheren Erfolgsserien von Disney Television Animation, „Kim Possible“ (die von 2009 bis 2012 in Epcot lief, siehe Video) und „Phineas und Ferb“ (die von 2012 bis 2020 lief und mit der Pandemie endete). Die verschiedenen Versionen im Laufe der Jahre dienen als geschichtliche Markierungen der Disney Channel-Hits aus ihrer Zeit und der Technologie im Allgemeinen (bei der ersten Version mussten sich die Gäste ein Klapphandy von Disney ausleihen).

Wenn man der bisherigen Tradition folgt, müssen die Gäste mit „DuckTales“ nicht vertraut sein, um „DuckTales World Showcase Adventure“ zu spielen. Wer sich jedoch schon vor dem Besuch des Parks damit vertraut machen möchte, kann alle drei Staffeln auf Disney+ finden. Das Reboot der beliebten Serie aus den 80er Jahren wurde ursprünglich von 2017 bis 2021 auf dem Disney Channel und Disney XD ausgestrahlt und ist mit David Tennant aus „Doctor Who“ als Stimme von Scrooge besetzt. und wurde für mehrere Emmys nominiert.

Ähnliche Artikel