Grosses Jubiläum: 30 Jahre Universal Studios Florida

Wie schnell die Zeit doch vergeht. Vor 30 Jahren schrieb Universal Geschichte und eröffnete in Orlando ihren ersten Freizeitpark. Universal Studios Florida eröffnete als zweiter von Filmstudios inspirierter Park und bot Besuchern aus den ganzen Welt Einblicke in die Welt der Filme.

Bereiche und Attraktionen bei der Eröffnung von Universal Studios Florida

Bei der Eröffnung des Studio-Parks in Orlando lief vieles nicht so, wie geplant. Diverse Attraktionen funktionierten nicht richtig – oder gar nicht. Und dieses Problem wurden nicht schnell gelöst, teilweise dauerte es Monate, bis der Park und seine Attraktionen so funktionierten, wie sie sollten (mehr zur chaotischen Eröffnung bei Theme Park Tourist). Schaute man sich eine der Parkkarten von damals an, fanden sich darauf die folgenden Bereiche und Attraktionen im Universal Studios Florida 1990:

Universal Studios Florida 1990
  • The Front Lot
    Der damals sehr bescheidene Eingangsbereich zu den Studio-Hallen und Strassen.
  • Production Central
    • Eine interaktive Show «Murder, She Wrote – Mystery Theatre», in den Besucher Teil einer neuen Krimifolge werden konnten.
    • Als Mischung aus Show und 3D-Film konnten Besucher in die düstere Welt von Hitchcock eintauschen «Alfred Hitchcock: The At of Making Movies».
    • Der Simulator «The Funtastic World of Hanna-Barbera» zeigte die Welt und Charaktere wie Scooby Doo, Yogi Bear, Dick Dastardly und Muttley Elroy Jetson.
    • Einblicke in die Studio-Aktivitäten gab es in der «Production Tour» und den Nickelodeon Studios
  • New York
    • „Kongfrontation“ – mehr dazu unten bei den geschlossenen Attraktionen.
    • Eine gruslige „Ghostbusters“ Live-Show
  • Hollywood
    Die „The Gory, Gruesome & Grotesque Horror Make-Up Show“ gibt es heute noch in angepasster Form.
  • San Francisco / Amity
    • Die Spezialeffekte-Show „Earthquake: The Big One“ wurde indirekt durch Twister (siehe unten) ersetzt, zeigen doch beide Naturkatastrophen in Filmen und ihre Effekte.
    • „Jaws“ wurde kurzzeitig eröffnet, hatte aber bis 1992 technische Probleme.
    • Eine klassische Stunt-Show: „Dynamite Nights Stunt Spectacular“.
  • Expo Center
    • Die bis heute existierende beliebte Themenfahrt „E.T. Adventure“.
    • In der Tier-Show „Animal Actors Stage“ standen, wie der Name vermuten lässt, Tiere im Mittelpunkt.
Universal Studios Florida 1990 - Parkkarte

Wie man sieht setzte Universal ganz klar auf das Studio-Thema und trat damit direkt gegen den im Vorjahr eröffneten Park Disney’s Hollywood Studios (damals MGM Studios) an. Im Fokus standen Shows, die Besucher hinter die Kulissen blicken lassen und Attraktionen (lediglich vier Stück bei der Eröffnung), die beliebte und ikonische Filme und Charaktere zeigten.

Wieso ist das heute nicht mehr so? Vermutlich auch durch die stetig stärkere Verbreitung des von DVDs und Blu-ray mit Extras aber auch des Internets in den kommenden Jahrzehnten erhielten immer mehr Menschen einfach Zugriff auf Einblicke hinter die Filmkulissen von ihrem heimischen Sofa aus. Der Reiz, dafür in einen Freizeitpark zu gehen, nahm dadurch wohl stetig ab und Universal entwickelte seinen Studios-Park zu dem, was wir heute haben.

Geschlossene Attraktionen des Universal Studios Florida

Universal Orlando Resort entwickelt sich ständig weiter. Wenn es an der Zeit ist, Platz für neues Staunen zu schaffen, ist es nie leicht, sich von alten Favoriten zu verabschieden. Hier ist ein Rückblick auf einige beliebte Attraktionen, Shows und Fahrgeschäfte aus der Vergangenheit. Zu den beliebtesten Attraktionen, die es heute nicht mehr gibt, gehören:

  • Back to the Future – The Ride (1992 – 2007)
    Great Scott! Doc Brown schickte euch schreiend durch Zeit und Raum auf ein 1,21-Jigowatt-Abenteuer. Ihr würdet von 2015 Hill Valley durch eine Eiszeitlawine fliegen, in die Klauen eines Dinosauriers und zurück in die Zukunft, alles, um Biff daran zu hindern, die Zukunft zu verändern. Doc und Freunde verliessen Universal 2007, um Platz für The Simpsons Ride zu machen.
  • Beetlejuice Graveyard Revue (1992 – 2016)
    Beetlejuice brachte Dracula, Wolfman, Frankenstein und Bride of Frankenstein zu einer Mega-Monster-Rock-Show voller kreischender Dämonen und heulender Gitarren auf die Bühne. Die Revue hatte ihre letzte Show 2016 in Vorbereitung auf Fast & Furious – Supercharged.
Disaster!: A Major Motion Picture Ride…Starring You!
  • Disaster! – A Major Motion Picture Ride…Starring YOU (2008 – 2015)
    Ihr konntet hinter die Kulissen der Disaster Studios gehen und habt die Geheimnisse der Katastrophenfilme vom „Meister des Chaos“ selbst, dem Schriftsteller/ Produzenten/ Regisseur/ Studiovorstand und selbsternannten Genie Frank Kincaid, gelernt. Disaster! wurde 2015 in Vorbereitung auf Fast & Furious – Supercharged geschlossen.
Die spektakuläre Jaws-Bahn in Universal Studios Florida
  • Jaws (1990 – 2012)
    Gerade als man dachte, es sei sicher, wieder ins Wasser zu gehen, schlitzte eine riesige Flosse die Wellen auf, und plötzlich standen einem drei Tonnen des Grosen Weissen Hais gegenüber. Mehr Bilder zu Jaws hier. Das grosse Biest verliess den Park 2012, um Platz für The Wizarding World of Harry Potter – Diagon Alley zu machen.
  • Jimmy Neutron’s Nicktoon Blast (2003 – 2011)
    Der böse Ooblar vom Planeten Yokian hatte Jimmys neueste Raketenkreation gestohlen: Die Mark IV. Ihr habt eure eigene Rakete bestiegen und seid Jimmy auf eine wilde Verfolgungsjagd durch eure Lieblings-Nicktoons gefolgt, darunter SpongeBob SquarePants, The Fairly OddParents, Hey Arnold! und Rugrats. Diese Attraktion wurde 2011 in Vorbereitung auf die Eröffnung von Despicable Me Minion Mayhem geschlossen.
  • Kongfrontation (1990-2002)
    Als die Universal Studios Florida 1990 eröffnet wurden, war Kongfrontation eine Hauptattraktion. Kong lief in Manhattan frei herum, und Besucher wurden dabei bedroht, als er sich ihre Strassenbahn schnappte und sie fallen liess, nachdem er von Polizeihubschraubern beschossen worden war. Kongfrontation wurde 2002 geschlossen und durch die Revenge of the Mummy ersetzt. Jetzt gibt es einen neuen Weg, die grosse Bestie zu erleben. Entdeckt die Skull Island: Reign of Kong in Universal’s Islands of Adventure.
  • TWISTER…Ride It Out (1998 – 2015)
    Man trat in einen der actionreichsten Filme aller Zeiten und fühlte, wie es war, ein Sturmjäger zu sein, der einem Tornado direkt ins Auge blickt und sich an der Reling festhält – „Ride It Out“. Spezialeffekt-Spezialisten stellten die explosive Kraft der Natur in ihrer schlimmsten Form nach. Twister wurde 2015 geschlossen, um die Fertigstellung der Tonight-Show-Attraktion Race Through New York Starring Jimmy Fallon zu ermöglichen.

Ein Trip durch die Universal Studios Florida 1990

Einen ausführlichen Blick hinter die Kulissen des ursprünglichen Universal Studios Florida von vor 30 Jahren könnt ihr bei OrlandoInformer.com anschauen – inklusive spannenden Park-Karten und mehr! Hier findet ihr zudem mehr Archiv-Fotos aus Orlandos Freizeitpark.

Spannend ist auch das Presse-Video-Material hier rechts.

Etwas mehr als zehn Jahre später wurde aus den einen Studio-Park ein ganzes Resort: Mit der Eröffnung von Universal’s Islands of Adventure und den CityWalk Orlando wurde alles zusammen zum Universal Orlando Resort.

Ähnliche Artikel