Jubiläum: Magic Kingdom in Orlando (Florida) hat Geburtstag

Am 1. Oktober 2016 beging Disneys Magic Kingdom Park in Lake Buena Vista (Florida) seinen 45. Geburtstag. An diesem Ort werden Kinder zu Prinzessinnen und Feen, Piraten und Rittern, sehen ihre Lieblingsfiguren leibhaftig und verleben einzigartige Stunden mit ihren Eltern. Auch Erwachsenen macht Disney World großen Spaß, es ist ein Ort ihrer eigenen Kindheitsmärchen, selbst ein Ort für Verlobungen und große Familienfeiern.

Der Zauber von Magic Kingdom

Dieser Disney World Park schlägt alle Besucherrekorde, in manchen Jahren zählt man hier die weltweit meisten Gäste aller Disney-Resorts. Er ist charmant, spannend, romantisch und abenteuerlich, für echte Disney-Fans ist es ihr Zuhause. Dementsprechend groß wurde der 45. Geburtstag im Oktober 2016 begangen, die Betreibergesellschaft Walt Disney Imagineering feiert gleichzeitig eines ihrer größten Projekte. Der Bau war erstmals 1965 angedacht worden, 1967 begannen die Arbeiten – Walt Disney war ein Jahr zuvor gestorben.

Er hatte diesen Themenpark in Zentralflorida noch zusammen mit seinem Bruder Roy geplant. Es war nicht der erste Disney-Park, doch er wurde jenem (Disneyland in Kalifornien) stark nachempfunden. Es gab einige auffällige Unterschiede, unter anderem wurde ein Liberty Square Abschnitt hinzugefügt. Auch gab es einige neue Attraktionen wie das 56m hohe Cinderella-Parkschloss oder Country Bear Jamboree. Der Magic Kingdom Park ist in den letzten 45 Jahren gewachsen, es kamen drei weitere Themenparks, etliche Resort-Hotels und zwei Wasserparks hinzu, auch die Shopping- und Foodmeilen wurden deutlich erweitert. Die Besucherströme machten das erforderlich. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

Wie das Magic Kingdom gebaut wurde, seht ihr hier – Baustellen und Neuerungen gibt es aber auch heute noch, der Park ist stetig im Wandel.