Studie: Orlando ist die schwitzigste Stadt der USA

Der Sommer heizt sich überall auf, und eine aktuelle Studie, in der die „schwitzigsten“ amerikanischen Städte ermittelt wurden, kürte Orlando zur schwitzigsten Stadt der USA. Und natürlich ist das hier eine Story, die perfekt ins aktuelle Sommerloch passt. 😉

Studie: Orlando ist die schwitzigste Stadt der USA

Die von der Partnervermittlungsplattform MyDatingAdviser.com durchgeführte Studie verglich 200 der grössten Städte in den USA in den folgenden Kategorien: Wetter, Schwitzfaktoren und Abkühlung. Dabei wurden auch Daten wie die Anzahl der Tage mit über 32° C, die Bevölkerungsdichte und die Verfügbarkeit von Klimaanlagen und Gewässern zur Abkühlung berücksichtigt. Insgesamt standen 100 Punkte zur Verfügung, und die ersten zehn Städte erreichten alle über 70 Punkte.

Das macht Orlando zur schwitzigsten Stadt

Diese Faktoren haben Orlando zum Platz 1 im Ranking der schwitzigsten Stadt der USA verholfen:

  • Durchschnittliche Sommertemperatur: 28.6 °C, mit 33.3 °C (hoch) und 23.9 °C (niedrig)
  • Sommersaison: 4,4 Monate
  • Relative Luftfeuchtigkeit: 78 %
  • Tage über 31 °C: 97 pro Jahr
  • Bewegungsrate: 50.6%
  • Bevölkerungsdichte: 2’642 Menschen pro Quadratmeile

Hier könnt ihr mehr zum Wetter in Orlando lernen. Und natürlich ist es hilfreich, einfach die US-Temperatur von Fahrenheit in Celsius umrechnen zu können.

So wurde gemessen (Methodologie)

Um die schwitzigsten Städte des Landes zu ermitteln, verglich die Website 200 der grössten Ballungsräume. Es wurde eine Skala mit 100 Punkten in drei Kategorien verwendet: Wetter, Schwitzfaktoren und Abkühlung. Jedes Gebiet wurde dann anhand von 12 Datenpunkten bewertet, darunter die durchschnittliche Sommertemperatur, die Anzahl der Tage mit mehr als 32 Grad, die Beliebtheit öffentlicher Verkehrsmittel und die Menge an Schatten und Gewässern zur Abkühlung.

Wetter - 80 Punkte
  • Durchschnittliche Sommertemperatur im Juli
  • Länge der Sommersaison
  • Durchschnittliche relative Luftfeuchtigkeit im Juli
  • Tage über 32 Grad Celsius
Schwitzfaktoren - 10 Punkte
  • Beliebtheit der öffentlichen Verkehrsmittel
  • Bewegungsquote (Prozentsatz der Einwohner, die angeben, dass sie regelmässig Sport treiben)
  • Anzahl der Veranstaltungen
  • Bevölkerungsdichte
Abkühlung - 10 Punkte
  • Beschattung (Baumbestand auf der Grundlage des prozentualen Anteils der Parkflächen im Stadtgebiet)
  • Wasserflächen
  • Durchschnittliche Windgeschwindigkeit
  • Neue Einfamilienhäuser mit Klimatisierung

Das sind die Top 10 schwitzigsten Städte der USA

Neben Orlando, die schwitzigste Stadt der USA, haben es auch noch andere Städte in Florida in die Top 10 geschafft:

  1. Orlando, Florida
  2. Corpus Christi, Texas
  3. Baton Rouge, Louisiana
  4. New Orleans, Louisiana
  5. Tallahassee, Florida
  6. Houston, Texas
  7. Montgomery, Alabama
  8. Cape Coral, Florida
  9. Laredo, Texas
  10. Jacksonville, Florida

Orlando ist zwar die schwitzigste Stadt der USA, aber auch die Hauptstadt der Freizeitparks.