Viel Neues im Epcot-Park: Eine neue Ausrichtung, neue Restaurants und ein neues „Play Pavilion“

Epcot ist die nächste grosse Baustelle, der sich Disney annimmt. Viele neue Attraktionen stehen an, ein Umbau des ikonischen Eingangsbereichs, neue Restaurants und noch vieles mehr. Erste Ausblicke darauf gab es bereits vor zwei Jahren, mit vagen Ankündigungen an der D23-Expo 2017 -mehr kommt sicher an der D23-Expo 2019.

Der neue Play-Pavilion

Die Transformation von Epcot beinhaltet nun auch Pläne für einen Play Pavilion, einen Bereich, der dem Spielen gewidmet ist und eine innovative Stadt präsentiert, die unter der Kuppel des ehemaligen Wonders of Life Pavillons zum Leben erwacht. Die Stadt des Pavillons wird mit interaktiven Erlebnissen mit euren Lieblings-Disney-Charakteren, interaktive Aktivitäten und anderen Unterhaltungsmöglichkeiten gefüllt sein, wenn sie rechtzeitig zum 50-jährigen Jubiläum von Walt Disney World eröffnet wird.

„Dieser innovative, neue Pavillon geht über alles hinaus, was wir je geschaffen haben, und ist völlig einzigartig für Epcot“, sagt Zach Riddley, Portfolio-Manager bei Walt Disney Imagineering.  „Basierend auf der Kraft des Spiels, stellt es eine immersive und interaktive Stadt vor, in der ihr einige eurer Lieblings-Disney-Charaktere entdecken, neu-erschaffen und mit ihnen interagieren könnt.  Dies ist eine Erfahrung, die unserer kühnen Vision für Epcot würdig ist – und ein weiteres wesentliches Element unserer Transformation.“

Die Zukunft von Future World

Die meisten Änderungen scheinen für den Future-World-Bereich geplant sein, in und bei dem es diverse Schliessungen und andere Änderungen gibt:

  • Innoventions East: Die Lern-Ausstellung und die diversen Bereiche Colortopia und Nanooze Break werden am 8. September geschlossen.
  • Electric Umbrella: Das Restaurant wird im Winter 2019 geschlossen.
  • Mouse Gear: Wird temporär verschoben, bis der Haupt-Shop fertig neugestaltet wurde.
  • Fountain of Nations: Seit der Eröffnung von Epcot wurde bei diesem spektakulären Springbrunnen jede Viertelstunde eine beeindruckende Show gezeigt. In ihr verschmolzen schöne Wasserbilder mit passender, synchronisierter Musik. Die Show wird am 8. September geschlossen.
  • Art of Disney wird vorübergehend von einem neuen Standort aus betrieben, während die Renovierung im Gange ist. Das Heritage Manor wird später zum neuen Zuhause für den Disney-Kunst-Shop Art of Disney.
  • Pin Central wird während der laufenden Renovierung vorübergehend von einem neuen Standort aus arbeiten. Das Camera Center wird in diesem Herbst geschlossen, um ein neues Zuhause für Pin Central zu bieten.
  • Club Cool wird geschlossen, und Disney hat über Twitter gesagt, dass das Getränke-Mekka für Fans von Coca-Cola-Produkten aus der ganzen Welt umziehen wird. Mehr Informationen folgen noch.
  • Verschiedene Charakter-Meet&Greet-Orte werden am 8. September geschlossen und später an anderen Orten wieder-eröffnet.

Ein neuer Eingangsbereich

Am auffälligsten ist aktuell aber die Veränderung beim Eingang von Epcot vor dem Spaceship Earth. Hier werden die grossen, grabsteinartigen Steine der «Leave a Legacy»-Aktion entfernt. Auf ihnen waren über eine halbe Million Plaketten von Disney-Fans aus dem Jahr 1999 verewigt. Das sieht etwa so aus:

Wenn dieser Bereich fertiggestellt ist, wird er Besucher endlich in einen neuen Epcot-Park willkommen heissen können. Die grossen Steinplatten werden nämlich durch eine einladende, begrünte Gegend ersetzt, die Besucher zum Spaceship Earth hin führt:

Natürlich gibt es auch noch andere Neuerungen, die gerade im Epcot-Bereich gebaut werden. Jede davon lässt viel erhoffen:

Neues BBQ-Restaurant für Epcot

Ein neues, fast-casual Barbecue-Restaurant mit Craft-Bieren wird noch in diesem Jahr im The American Adventure Pavillon in Epcot eröffnet. Das Regal Eagle Smokehouse: Craft Drafts & Barbecue wird an die Stelle des Liberty Inn treten, das am 8. Juli geschlossen wurde, um Platz für dieses leckere Erlebnis im World Showcase zu schaffen.

Der neue Standort wird eine modernes BBQ-Smokehouse sein, mit allen dazugehörigen Eindrücken, Geräuschen, Gerüchen und Aromen, die man kennt und liebt. Einschließlich eines großen Smokers, in dem jeden Tag direkt an der Promenade des Pavillons feines Essen zubereitet wird. Auch wird es eine neu gestaltete Terrasse geben, unter der sich Gäste gemütlich entspannen und Grilladen geniessen können.

Natürlich gibt es auch noch das neue Space-Restaurant, das gerade in Epcot gebaut wird und ein ganz anderes Erlebnis für Gastro-Liebhaber bieten wird.

Disney renoviert seine Freizeitparks

Dies ist nicht das erste Mal im letzten Jahrzehnt, indem Disney den Parks in Orlando neues Leben einhaucht. Davor kamen das Animal Kingdom mit Pandora und dann die Studios. Disney’s Hollywood-Studio-Park wurde in den letzten Jahren oft als unzeitgemäss und gar langweilig abgetan. Mit einem neuen Toy-Story-Bereich und dem bald eröffneten Star-Wars-Land ändert sich alles. Die Frage ist nun, ob Disney bei Epcot ähnlich erfolgreich sein wird.  

Ähnliche Artikel