Leave A Legacy kehrt zurück nach EPCOT

Mit der Umgestaltung des EPCOT-Haupteingangsbereichs wurde die ursprüngliche Legacy-Skulptur entfernt. Aber Leave A Legacy lebt in einer schönen neuen Umgebung direkt ausserhalb des Parks weiter.

Diese neu gestalteten Tafeln sind die ersten von vielen, die ausserhalb der EPCOT-Touchpoints installiert werden. Neu sind sie in leuchtenden Farbtönen aus der neuen Farbpalette des Parks eingefärbt. Zusammen mit dem frischen Look für Leave A Legacy illustrieren der schöne Brunnen und die glänzenden Pylonen die Transformation des Parks.

Leave A Legacy kehrt zurück nach EPCOT

Für alle, die am neuen Standort nach einer Kachel suchen möchten, können die Gäste mit ihrem Smartphone vor Ort finden. Daraufhin öffnet sich die Kachelsuchfunktion, die die Koordinaten für den Standort einer Kachel liefern kann. Gäste können sich auch an das EPCOT Guest Relations Team wenden, um Hilfe zu erhalten.

Leave A Legacy kehrt zurück nach EPCOT

Doch was ist Leave A Legacy überhaupt?

Von 1999 bis 2007 bot „Leave a Legacy“ den Gästen die Möglichkeit, sich fotografieren und auf Stahlfliesen gravieren zu lassen. Diese wurden dann auf Tafeln montiert wurden, wodurch eine wunderschöne Darstellung unserer globalen Gemeinschaft entstand.

Früher standen die grossen Monumente beim Parkeingang. Durch ihre früher graue Farbe und ihre Anordnung verglichen viele Besucher den Eingang mit einer Art futuristischem Friedhof mit riesigen Grabsteinen, durch jene man beim Parkbesuch schreiten musste (siehe Bild unten). Das hat nun ein Ende, mit fröhlichen Farben und den Gesichtern der Besuchern von vor teilweise über 20 Jahren.

Spaceship Earth in Epcot (Walt Disney World)

Ähnliche Artikel