Jubiläum: 20 Jahre Disney’s Animal Kingdom

Vor genau 20 Jahren wurde das Animal Kingdom in Walt Disney World feierlich eröffnet und ist seitdem nicht mehr aus Orlando wegzudenken. Der Park, der sich vollkommen Natur und Tierwelt – egal ob echt oder fiktiv – widmet, kann auf eine grossartige Erfolgsstory zurückblicken. Mit der brandneuen World of Avatar ist ihm auch eine spannende Zukunft gewiss.

Die Geschichte von Disney’s Animal Kingdom

Disney’s Animal Kingdom wurde am 22. April 1998 nach dem Magic Kingdom, Epcot und den Hollywood Studios als vierter Disneypark in Florida eröffnet. Flächenmässig ist er nicht nur der grösste Park von Wald Disney World, sondern der ganzen Welt.

Neben familienfreundlicher Unterhaltung in gewohnter Qualität, steht im Animal Kingdom auch die Erhaltung der Tierwelt an vorderster Stelle. Spass mit Lernfaktor im Königreich der Tiere – unter diesem Motto stand schon die 8-jährige Bauphase des Parks, für die Disney sich Inspiration direkt in Afrika und Asien suchte. Aktuell gibt es im Park sieben verschiedene Themenbereiche, die dem Motto allesamt gerecht werden.

Feierlichkeiten zum Disney’s Animal Kingdom Geburtstag

Das Jubiläum wird in Orlando ausgelassen gefeiert. Bis Anfang Mai steht die Party of the Planet auf dem Programm, eine spektakuläre Geburtstagsshow mit Musik, Tanz und beliebten Charakteren vor dem Tree of Life.

Pünktlich zum Jubiläum startet auch eine neue Show rund um die Vogelwelt, die auf dem Pixarfilm Up! Basiert. Besucher können sich ausserdem selbst ein Geschenk machen und exklusive T-Shirts, Pins und Tassen mit nach Hause nehmen, alle im speziellen Jubiläums-Design.

Mehr Disney-Charakter im Park treffen

In Disneys Freizeitparks im Walt Disney World gibt es nicht nur viele Attraktionen. Zu den Highlights für Kinder gehört auch das Treffen von ihren liebsten Charakter wie Mickey Maus, Donald Duck und ihren Freunden. Ab Ende Mai 2018 wird man endlich auch im Animal Kingdom bekannte Gesichter treffen können. Im neuen „Donald’s Dino-Bash“ werden Figuren wie Donald Duck, Chip und Chap, Pluto, Dagobert Duck (Scrooge McDuck) oder auch Quack den Bruchpiloten (LaunchPad McQuack) treffen. Wer sonst noch da sein wird, ist noch nicht bekannt.