Universal schliesst Grossteil des KidZone-Bereichs in Orlando

Diese Ankündigung kam überraschend: Universal schliesst am 16. Januar 2023 einen grossen Teil der KidZone in den Universal Studios Florida. Betroffen davon sind folgende Attraktionen:

  • Fievel’s Playland
  • Woody Woodpecker’s Nuthouse Coaster
  • Curious George Goes to Town
  • DreamWorks Destination
  • Shrek and Donkey’s Meet & Greet

Die beliebte E.T.-Attraktion, die seit der Parkeröffnung existiert, die Show «Animal Actors on Location!» und der Shop «SpongeBob StorePants» (inkl. Meet & Greet) bleiben bestehen.

Damit ist ein grosser Teil der bisherigen KidZone betroffen, wie man hier auf der Karte gut erkennt:

Universal schliesst Grossteil des KidZone-Bereichs in Orlando

Was folgt auf die KidZone?

Universal Orlando sagt, dass diese Attraktionen durch „aufregende neue Familienunterhaltung, die die Gäste in die Abenteuer beliebter Animationsfiguren eintauchen lässt“ ersetzt werden. Was das bedeuten könnte? In den letzten Jahren gab es diverse Gerüchte (!) über verschiedene Möglichkeiten, die KidZone zu ersetzen. Aber keine davon wurde genehmigt. Pläne für Pokémon, die den Bereich übernehmen sollten, waren Gerüchten zufolge bereits in greifbare Nähe und wurden dann doch noch abgesagt.

Seitdem wurden neue Konzepte, die auf den Animationsfilmen von DreamWorks oder Illumination basieren, als Möglichkeiten ins Gespräch gebracht. Da das Minion-Franchise von Illumination bereits eine neue Attraktion erhält (Gerüchte!), tippen aktuell die meisten auf DreamWorks-Filme. Dazu könnten nicht nur Kung Fu Panda, das beliebte Shrek Meet & Greet, sondern auch die immer beliebter werdende Trolls-Reihe gehören. Eine grosse, komplett neue Attraktion wird aktuell jedoch nicht als realistisch erachtet, viel mehr eine Überarbeitung der bisherigen Attraktionen. Alle Gerüchte sagen, dass wir in 2024 damit rechnen können. Somit scheint der Fluch gebrochen, der laut Fans seit langer Zeit auf diesem Areal lag. Mehr dazu könnt ihr bei ParksStop hier lesen.

Offizielles Statement von Universal

Diese Ankündigung wurde in der Nacht auf heute von den offiziellen Universal-Social-Media-Accounts verbreitet:

Übersetzung:

Universal Orlando Resort wird in Kürze damit beginnen, aufregende neue Unterhaltung für Familien in die Universal Studios Florida zu bringen. Die Gäste werden in die Abenteuer beliebter Animationsfiguren eintauchen. Um Platz für diese neuen Attraktionen zu schaffen, werden Fievel’s Playland, Woody Woodpecker’s Nuthouse Coaster, Curious George Goes to Town, DreamWorks Destination und Shrek and Donkey’s Meet & Greet am 16. Januar 2023 geschlossen. Der letzte Betriebstag wird der 15. Januar 2023 sein.

Das E. T. Adventure, Animal Actors on Location!, SpongeBob StorePants – einschliesslich Meet & Greet mit SpongeBob Schwammkopf und seinen Freunden – und KidZone Pizza Company bleiben für die Gäste geöffnet.

Bleibt gespannt – weitere Details über die neuen Attraktionen in den Universal Studios Florida werden in den kommenden Monaten bekannt gegeben.

Ähnliche Artikel