Star Wars – Galaxy’s Edge: Details zur Eröffnung, Essen, Trinken, Kostümen, Merchandise und mehr

Weitere Artikel zu Star Wars – Galaxy’s Edge:

Die Macht ist stark in Florida, und sie wird immer stärker! In den letzten Wochen haben sich die Nachrichten rund um Star Wars – Galaxy’s Edge richtig überschlagen. Zuerst sind Details zum galaktischen Ort Batuu bekannt geworden, vom Essen und Trinken, das in den Restaurants serviert wird, über die Kostüme der Mitarbeiter bis hin zu offiziellen Eröffnungsdatum des «Star-Wars-Parks» in Orlando.

Batuu und der Black Spire Outpost

Was ist eigentlich Batuu? Hierbei handelt es sich um einen kleinen Planeten am Rande des Outer Rim und des Wild Space. Auf diesem Planeten, genauer im Black Spire Outpost, treffen sich furchtlose Abenteurer, Händler und auch Schmuggler. Und nicht wenige davon könnten Star-Wars-Fans ein Begriff sein, Chewbacca beispielsweise. Auch ist der Black Spire Outpost der Ort, in dem Besucher in Disney’s Hollywood Studios in diese galaktische Welt eintauchen werden.

Restaurants, Bars und Shops

Auch wenn es in Star Wars – Galaxy’s Edge nur wenige Attraktionen geben wird, wird es den Urlaubern nicht langweilig werden. Dafür sorgen neben diversen Shows, Events und der Play-Disney-App auch die vielen Restaurants, Bars und Shop sorgen:

Oga’s Cantina

Der wohl spektakulärste Ort, um mit allen Sinnen in die Welt von Star Wars einzutauchen. Besucher kommen zu dieser berüchtigten Bar, um sich zu entspannen, dubiose Geschäfte zu machen und vielleicht sogar einem Freund…. oder Feind zu begegnen. Die Cantina wird von einer faszinierenden ausserirdischen Besitzerin Oga Garra geleitet und hält sich an einen strengen Verhaltenskodex, mit dem sie ihre widerspenstigen Gäste in Schach zu halten versucht.

Man weiss nie, wann ein Stormtrooper oder ein vertrautes Gesicht auftauchen wird. Die Besucher der Kantine kommen aus der ganzen Galaxie, um die berühmten Zubereitungen aus exotischen Zutaten mit auserirdischen Methoden zu kosten, die in einzigartigen Gefässen serviert werden. Mit Auswahl für Kinder und Trankopfer für Erwachsene wird die Cantina einen tollen Zwischenstopp machen.

Docking Bay 7 Food and Cargo

Chefkoch Strono „Cookie“ Tuggs ist nach seinem langjährigen Auftritt als Koch in Maz Kanata’s Festung auf Takodana durch die ganze Galaxie gereist und bringt exotische Aromen und ungewöhnliche Gerichte in sein Reise-Diner „Tuggs‘ Grub“.

Dazu gehört beispielsweise den Ithorian Garden Loaf, ein „Hackbraten“ auf pflanzlicher Basis, serviert mit geröstetem Gemüsepüree, Saisongemüse und Pilzsauce. Eine weitere herzhafte Option sind die geräucherten Kaadu-Rippchen. Diese ländlichen, saftigen Schweinerippchen werden mit einem einzigartigen Heidelbeer-Mais-Muffin und Krautsalat geliefert.

Natürlich gibt es auch noch weitere Verpflegungsmöglichkeiten für die vielen Urlauber in Baatu:

Ronto Roasters (Röster)
Ein recycelter Podracing-Motor feuert einen Spiess aus exotischem Fleisch an, der von einem ehemaligen Schmelzdroiden, 8D-J8, sorgfältig gedreht wurde.  Die Gäste können sogar einige der leckeren Speisen von Ronto probieren.

Milk Stand
Der richtige Ort, um Ihre frische blaue Milch oder grüne Milch direkt von den Bubo Wamba Family Farms zu erhalten.

Kat Saka’s
Einer der vielen Strassenmarktstände von Baatu. Dieser Getreideverkäufer vertreibt den beliebten Outpost Mix (süsses und salziges Popcorn mit einem Hauch von Gewürzen).

Für diejenigen, die geschichtsträchtige Star Wars-Artikel und seltene Funde aus der ganzen Galaxie kaufen möchten, brauchen Sie nicht weiter zu suchen als an den vielen verschiedenen Outpost-Stores und Marktstände für exklusives Merchandise:

Dok-Ondar’s Den of Antiquities
Für Insider ist Dok-Ondar der Ithorianer die Person, die sie für den Verkauf und Kauf von seltenen und einzigartig wertvollen Gegenständen aus der ganzen Galaxie und über alle Epochen hinweg besuchen.

Savi’s Workshop – Handbuilt Lightsabers

Gäste kommen in die Werkstatt, um sich mit den Gatherers zu treffen – einer geheimnisvollen Gruppe von Menschen, die ihr Leben der Wiederherstellung des Gleichgewichts in der Galaxie gewidmet haben, indem sie ihr Wissen über die Jedi-Kunde und die Macht weitergeben. Der Workshop-Meister erklärt den Besuchern, wie sie ihre eigenen einzigartigen Lichtschwerter entwerfen und bauen können. Natürlich weist er sie auch in die Wege der Jedi ein.

Droid Depot

Die Besucher der Werkstatt von Mubo können sich Teile aussuchen und ihre eigenen individuellen Astromech-Droiden bauen, die sie auf ihrer Reise begleiten und dann mit nach Hause nehmen.

First Order Cargo
Eine Raumhafenhalle dient als temporäre Basis und Landeplatz für die First Order. Offiziere des ersten Ordens haben Kisten mit Ausrüstung, Uniformen und anderen Hilfsgütern mitgebracht, um die Herzen und Köpfe der Einheimischen und Besucher des Black Spire Aussenpostens zu gewinnen.

Resistance Supply
Resistance-Mitglieder und lokale Sympathisanten beaufsichtigen einen provisorischen Stand, der Resistance-Uniformen, Pins, Badges, Hüte, Helme, Jacken, Karten, Werkzeuge, Trainingsbedarf, Lebensmittelrationen und andere Gegenstände liefert.

Es gibt natürlich auch noch weitere Marktstände, die eine Vielzahl von Waren verkaufen, wie zum Beispiel:

  • Toydarian Toymaker (Spielzeug)
  • Creature Stall (interessante Kreaturen, die du mit nach Hause nehmen kannst)
  • Black Spire Outfitters (Kleidung)
  • The Jewels of Bith (Accessoires und andere Schmuckstücke zum Schätzen)

Die Kostüme des Cast

Die Disney-Mitarbeiter, die in Star Wars – Galaxy’s Edge arbeiten, werden von ihren Kollegen sicher schon jetzt beneidet. Grund dafür sind die genialen Kostüme, die sie tragen werden:

Die Resistance

Resistance-Kostüme sind robuste, vom Militär inspirierte Uniformen mit einem weichen, gut benutzten Tragegefühl. Westen und Jacken verfügen über Patch-Details, die von den in den Filmen getragenen Communicators inspiriert sind, und es gibt einen optionalen Hut zum Schutz vor den Elementen.

Die First Order

Dieses Kostüm ist eine kraftvolle, anthrazitgraue Militäruniform mit strukturierten Schultern, die direkt von den Looks, die wir auf der Leinwand gesehen haben, abgeleitet sind. Im Gegensatz zu den anderen Kostümen auf dem Planeten Batuuu sind die Kostüme erster Ordnung makellos, poliert und ordentlich. General Hux wollte es so haben.

Die Bewohner des Black Spire Outpost

Die Kostüme der Bewohner bestehen aus mehreren Hemden, Unterteilen und Westen für eine Vielzahl von Mix- und Matchoptionen, je nach Vorliebe und Persönlichkeit. Es gibt auch eine Reihe von Accessoires wie Schals, Halsketten, Hüte und eine vielseitige Tasche, um den Look weiter zu individualisieren.

Fortgeschrittene Technologie: Animatronic überall

In diesem Clip oben sehen Sie den Charakter Hondo Ohnaka, der Teil der Star Wars: Smugglers Run Attraktion ist und diesen neuen Standard der animatronischen Technologie verwendet.

Dies ist nur ein Beispiel für eine Audio-Animatronic im Inneren des Landes, und Disney hat bestätigt, dass diese beeindruckenden Figuren auch in den Star Wars: Rise of the Resistance-Bahn sowie an anderen Orten im ganzen Bereuch zu finden sein werden. Dazu gehören das Cantina-Restaurant von Oga und Einkaufszentren wie Dok-Ondar’s Den of Antiquities. Überall, wo man in dieses neue Land schaut, wird es eine Art jenseitigen Charakter geben, der durch diese neue Technologie zum Leben erweckt wird.

Disney FastPass+ für Star Wars

Bei der Eröffnung wird es keine FastPass+ für die Star-Wars-Attraktionen geben. Dies wird wahrscheinlich gemacht, da diese Reservationen sofort von Hotelgästen ausgebucht wären und so schon vorab einen übermässigen Andrang verursachen würden. Aktuell werden, besonders für die ersten Monate nach der Eröffnung, aber grosse Mengen an Besucher erwartet. Experten gehen von regelmässigen Wartezeiten von 3-5 Stunden für die Millennium-Falcon-Bahn aus.

Datum der Eröffnung von Star Wars – Galaxy’s Edge in Orlando

Endlich ist es bekannt: Der Star-Wars-Bereich in Florida wird am 29. August 2019 die ersten Besucher empfangen! Dies ist sogar etwas früher, als ursprünglich gedacht. Disney nennt als Grund für die Verschiebung nach Vorne die unglaubliche Nachfrage von Fans, die es kaum erwarten können, ins «Star Wars Land» einzutauchen. Der einzige Wehrmutstropfen: Bei der grossen Eröffnung wird nur eine Attraktion fertig sein, Millennium Falcon: Smugglers Run.

In einer zweiten Phase soll später in diesem Jahr auch noch die weitere grosse Attraktion, Star Wars: Rise of the Resistance ihre Tore öffnen und Besucher auf die spektakuläre Themenfahrt durch eine Geschichte zwischen First Order und Resistance mitnehmen.

Für den Besuch von Star Wars – Galaxy’s Edge in Disney’s Hollywood Studios wird laut aktuellen Informationen keine Reservation nötig sein.

Ähnliche Artikel